SV Riednelke Benningen

  

 

  
 Aktuelles:

 

 

 

  

 

   

David Petrich

 

Melanie Kling

 

         

 

Wir trauern um unseren Vereinsgründer        

 

 

Ruhe in Frieden!

 

Dorfmeisterschaft 2019 – überwältigende Beteiligung:

 Dieses Jahr kamen 111 Mannschaften mit insgesamt 444 Teilnehmern in unser Schützenheim. Eine Beteiligung, die alle überraschte. Wir freuen uns, dass die Dorfmeisterschaft weiterhin so gut angenommen wird. Viele Benninger und auch Nicht-Benninger kommen so, vielleicht das erste Mal, zu uns. Schön, dass auch die Preisverleihung am folgenden Sonntag gut besucht war.

Wie bereits in den letzten Jahren wurde an den elektronischen Schießständen geschossen, auch die  „Glücksscheibe“ in Papierform wurde beibehalten. So wurde schon nach dem Schießen fleißig von den Schützen gezählt, wie viele Punkte es wohl sein werden.

Das beste Ergebnis wurde vom „Förderverein Benninger Riedmuseum“ mit 567 Ringen/Punkten erreicht. Die Schützen waren Georg Frehner, Franz Kustermann, Walter Maucher und Hermann Schafroth. Leider waren nicht alle 4 Teilnehmer anwesend und so nahm nur einer der Schützen die Siegerprämien in Form eines Bierfasses, einem Gutschein, Bargeld und den Pokal entgegen.

Den 2. Platz sicherte sich die 2. Mannschaft der „Fahrzeugbauer“ mit den Schützen Jürgen Mutzel, Matthias Trautwein, Robert Trautwein und Dieter Zahn mit 558 Ringen/Punkten und erhielten dafür einen Pokal, 1 Kiste Bier und eine große Brotzeitkiste. Mit 553 Ringen/Punkten folgte auf dem 3. Platz eine Mannschaft der FCB-Skiabteilung, vertreten durch Herbert Gistl, Ingrid Gistl, Gerd Ullrich und Ulla Ullrich. Vier Gutscheine und der 3. Pokal waren ihnen damit sicher.

 Die beste Einzelschützin war Laura Vogler aus der „schrecklich netten Familie“ mit 155 Ringen/Punkten, der beste Einzelschütze Georg Frehner vom Förderverein Riedmuseum mit 161 Ringen/Punkten. Sie erhielten eine Siegertrophäe und einen Essensgutschein.

Die besten Blatt´l (Teiler) erzielten Sabine Augustin (6,4) aus einer „Blumenfee“-Mannschaft und  Peter Leiner (12,8) vom Grillmeister.  Auch sie wurden mit einem Gutschein und einem Pokal belohnt.

Schade war, dass nicht alle Gewinne persönlich übergeben werden konnten.

Die übrigen 108 Mannschaften hatten die Auswahl bei den „Trostpreisen“ in flüssiger oder süßer Form und erhielten natürlich auch eine Urkunde.

 Zum Ende der Preisverleihung wurde noch das „Glückslos“ gezogen, das an den Schießtagen an die Schützen verteilt wurde. Die kleine Glücksfee Davina übernahm diese Aufgabe und fischte das Los von Tanja Schneider (die wiehernden Weiber)  heraus, die damit einen 40 Euro-Gutschein der Memminger Werbegemeinschaft gewann und sich sichtlich darüber freute.

 Der 1. Schützenmeister Herbert Vogler bedankte sich bei allen Schützen und seinem Helferteam für die Arbeit während der Dorfmeisterschaft. Ein Dank ging auch an alle Kuchenspender und an die Gemeinde Benningen.

 Wir hoffen, dass es allen Teilnehmern im Schützenheim gefallen hat und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Wer schon vorher vorbeikommen möchte, ist herzlich bei den Schießabenden am Freitag willkommen. (wh)

 

 

 Jahreshauptversammlung 2019 (Zusammenfassung):

 Am 9. März fand unsere Jahreshauptversammlung statt. 27 Mitglieder und der stellvertretende Gauschützenmeister Wilfried Seitz nahmen daran teil.

Der 1 . Schützenmeister Herbert Vogler führte durch die Versammlung und begrüßte alle Anwesenden, besonders Herrn Seitz sowie den 2. Bürgermeister Martin Wechsel und die 3. Bürgermeisterin Elfi Bilgeri.

 Die Jugendleiterin Denise Breher und Sportleiter Markus Angele berichteten über Aktivitäten und Erfolge im Jahr 2018.

 Elfi Bilgeri verlas den Kassenbericht, der recht erfreulich war. Der Kassenbestand hat sich im vergangenen Jahr erhöht, was auf ein gutes Wirtschaften des Vereines zurückzuführen ist.

 Herbert Vogler ging auf den Mitgliederstand (derzeit 99) ein und sprach allen Schützen ein Lob für das aktive Beteiligen an den verschiedenen Wettkämpfen aus. Er erwähnte aber auch ein mangelndes Interesse am Freundschaftsschießen 2019 in Memmingerberg (nur wenige Schützen) und ging nochmals auf die Durchführung der Dorfmeisterschaft 2018 (Kritik wegen aktiver Schützen in den Mannschaften)ein. Sportlicher Ehrgeiz sei wichtig, aber auch der Spaß beim Schießen soll vorhanden sein.

 Der 2. Bürgermeister Martin Wechsel überbrachte die Grüße vom 1. Bgm. Martin Osterrieder und sprach sich lobend für den Verein aus. Er beantragte die Entlastung der Vorstandschaft und der Kasse, diese wurde einstimmig vorgenommen.

Der stellvertretende Gauschützenmeister Wilfried Seitz hatte ebenfalls beste Wünsche und den Dank vom Gau Memmingen zu überbringen und bedankte sich für das im Februar 2019 durchgeführte Seniorenschießen im Schützenheim Benningen. Er regte auch an, sich bei Problemen jederzeit beim Gau MM zu melden.

 Danach erhielten die teilnehmenden Mitglieder ihre Leistungsabzeichen mit Urkunde durch den Sportleiter.

 Eine Ehrenurkunde und ein Abzeichen für 25 Jahre BSSB erhielt Erwin Mayr, für 40 Jahre BSSB wurde Albert Kofler ausgezeichnet.

 Anfragen beim Punkt Verschiedenes:

- Werner Lang: 20-jähriges Jubiläum 2019 – Jubiläumsschießen und Feier? Ehrungen usw.   

   sind schon in Planung

- Waltraud Högg: Eingang/Dach am Schützenheim (Provisorium bei Bau, Gemeinde wird

   Besichtigung vornehmen laut Martin Wechsel

- Elfi Bilgeri: Beschilderung „Schützenheim“ für auswärtige Besucher – bereits in den letzten

   Jahren mehrmals angefragt – wird ebenfalls durch Gemeinde geprüft. (wh)

 

 Eine Ehrenurkunde und ein Abzeichen für 25 Jahre BSSB erhielt Erwin Mayr, für 40 Jahre BSSB wurde Albert Kofler ausgezeichnet.

 

 

 10.RWK-LP-Gauoberliga 2018/19:

 Der Rundenwettkampf wurde im Schützenheim Benningen ausgetragen.
 Leider konnte die Mannschaft mit dem schlechtesten Ergebnis der Runde gegen den Tabellenvorletzten Buxheim nicht punkten.
 Die Tabellenführung wird  von Legau übernommen.  Der RWK endete 1397 :1372 Ringe. Somit endet der Traum vom Aufstiegskampf. Die LP-Mannschaft beendet den RWK mit   dem  hervorragenden 2. Platz in der Gesamtwertung.
 

10.RWK-LG-Liga II 2018/19:

 Den letzten Rundenwettkampf in dieser Saison gewann die LG-Mannschaft mit einer bravorösen Leistung.
 Im heimischen Schützenheim besiegten die Benninger den SV Fellheim mit gnadenlosen 1493 : 1410 Ringe.
 Durch diesen hohen Sieg ist der Klassenerhalt gesichert. In der Gesamtwertung liegt Benningen 25 Ringe vor Absteiger Eisenburg.


 

5. RWK-Senioren-Aufgelegt-2018/19:

 Der letzte Rundenwettkampf wurde in Zell ausgetragen. Die Seniorenmannschaft belegte den 3. Platz mit 931,2 Ringe.
 Als "Neuer" präsentierte sich Albert Kofler mit starken 311,2 Ringe. In der Gesamtwertung liegt die Mannschaft auf Platz 2 in der Gruppe A.
                                                                                                      Ergebnis:
Tabelle und Ergebnisse siehe unter "Rundenwettkampf/Senioren.Aufgelegt"

 

9.RWK-LP-Gauoberliga 2018/19:

  Ihre Klasse bewies die LP-Mannschaft im Rundenwettkampf im Schützenheim Benningen gegen den SV Dickenreishausen.
 Die Mannschaft gewann mit einer Differenz von 45 Ringen.
 Der RWK endete 1406:1361 Ringe und brachte den Tabellenführer einen Schritt näher zum Aufstiegskampf.
 Tabelle und Ergebnisse siehe unter "Rundenwettkampf/1.Mannschaft LP"

9.RWK-LG-Liga II 2018/19:

 Die Benninger LG-Mannschaft nutzte den Heimvorteil gegen den Tabellen dritten SV Schwaighausen.
 Der RWK endete mit einer Differenz von 30 Ringen und somit einem klaren Sieg 1490 : 1460 Ringe
 Da in der Liga zwei absteigen bleibt es am Tabellenende spannend.
 Tabelle und Ergebnisse siehe unter "Rundenwettkampf/1.Mannschaft LG" 

 

8.RWK-LP-Gauoberliga 2018/19:

 Im Fokus des Rundenwettkampf stand ein Sieg gegen den Tabellenführer SV Legau. Es konnte noch nie gegen Legau gewonnen werden.
 Diese Ziel erreichte die Mannschaft des SV „Riednelke“ Benningen mit einer Superleistung.
 Der RWK endete 1422 : 1420 Ringe zu Gunsten der Schützen aus Benningen. Die Mannschaft steht aktuell auf Tabellenplatz 1.und peilt schon mal den Aufstiegskampf an.
.
Tabelle und Ergebnisse siehe unter "Rundenwettkampf/1.Mannschaft LP"

                                                                                                                                                                                 ***

4.RWK-Senioren-Aufgelegt-2018/19:

 Der vorletzte Rundenwettkampf LG der Senioren in der Gruppe A wurde in Buxach/Hart ausgetragen. Bei diesem RWK schossen die Schützen des SV Riednelke Benningen ein   hervorragendes Ergebnis von 932,6 Ringe. Manfred Winkelbauer (313,5R), Herbert Vogler (311,0R), Bernhard März (308,1R), Franz Maidel (307,6R) und Reinhold Augustin   (305,5R). In der Wertung werden nur die ersten 3 Schützen gewertet. Die Mannschaft steht aktuell in der Tabelle auf Platz 2 hinter Eichenlaub Eisenburg  und vor SV Bad   Grönenbach. Die letzte Seniorenrunde 2018/19 wird in Zell geschossen.
                                                                                                                              Ergebnis:
 Tabelle und Ergebnisse siehe unter "Rundenwettkampf/Senioren aufgelegt"

                                                                                                                                      ***

  7.RWK-LG-Liga II 2018/19:

 Der Rundenwettkampf wurde im Schützenheim Maria Steinbach ausgetragen.
 Trotz der zweitbesten Schießleistung in dieser Runde bleiben die Punkte beim Tabellenführer SV Maria Steinbach 3.
 Denise Breher und Petrich Michaela Doris schossen jeweils starke 379 Ringe.
 Der Rundenwettkampf endete 1492 : 1480 Ringe.
 Tabelle und Ergebnisse siehe unter "Rundenwettkampf/1.Mannschaft LG" 

                                                                                                                                       ***                                                                                                        

 7.RWK-LP-Gauoberliga 2018/19:

 Den Rundenwettkampf im Schützenheim Benningen gegen Arlesried konnte die Mannschaft souverän mit 1429 : 1361 Ringe gewinnen. Erfreulich war, dass 8 Benninger Schützen   teilgenommen haben und teilweise sehr gute Ergebnisse geschossen wurden. Der nächste RWK wird beim Tabellenführer Legau ausgetragen. Mit etwas Glück kann aber auch   dieser Gegner bezwungen werden.
 Tabelle und Ergebnisse siehe unter "Rundenwettkampf/1.Mannschaft LP"

                                                                                                                                                                         ***

 6.RWK-LP-Gauoberliga 2018/19:

 Beim letzten Rundenwettkampf in diesem Jahr waren die LP-Schützen des SV Riednelke Benningen zu Gast bei Kronburg 1. Mit einem klaren Sieg und einer Differenz von 30   Ringen geht die Mannschaft ins neue Jahr. Der RWK endete 1406 : 1376 Ringe. Allerdings wird die Führung in der Tabelle SV-Legau übernehmen, wegen der besseren   Gesamtringzahl (+36 Ringe). Ansporn also für die verbleibenden RWK`s im Neuen Jahr.
 Tabelle und Ergebnisse siehe unter "Rundenwettkampf/1.Mannschaft LP"

                                                                                                                                                                          ***
 3.RWK-Senioren-Aufgelegt-2018/19:

 Die Schützen der Vereine in der Gruppe A trafen sich in Bad Grönenbach zum Rundenwettkampf.
 Die Benninger Schützen belegten mit einem guten Ergebnis den 3.Platz (921,2R) nach SV Eisenburg (929,9R) und SV Bad Grönenbach (928,9R)
 Tabelle und Ergebnisse siehe unter "Rundenwettkampf/Senioren aufgelegt"

                                                                                                                                        ***
 Pokalendkampf der Pokalsieger 2018:
 LG Jugendklasse:
 Waldfrieden Reichau, SV Egg, Riednelke Benningen, Eichenlaub Maria Steinbach, SV Wolfertschwenden, SV Erkheim1876 
 

 6.RWK-LG-Liga II-2018/19:
 Im Schützenheim Benningen waren die Schützen des SV-Grönenbach 2 zu Gast. Leider konnte auch der letzte Wettkampf in diesem Jahr nicht gewonnen werden.
 Der RWK endete  mit mit einer Differenz von 9 Ringen zu Gunsten von Grönenbach 1474 : 1465 Ringe.
 Die Mannschaft belegt aktuell den vorletzten Platz und hofft auf etwas mehr Glück im neuen Jahr.
 Tabelle und Ergebnisse siehe unter "Rundenwettkampf/1.Mannschaft LG"                                                                                                                   
                                                                                                                      ***
Klausenschießen 2018:

Wie alljährlich konnten sich alle Schützen an zwei Schießabenden für das Klausenfinale am 7.12.18 qualifizieren.

9 Schüler/Jugendliche und 25 Erwachsene versuchten ihr Bestes. Dieses Jahr wurden erstmals 3 Wertungen durchgeführt. Die Erwachsenenklasse wurde getrennt in LG/LP und Senioren aufgelegt.

Für das Finale war die Ringsumme aus 20 Schuss ausschlaggebend, die besten Schützen qualifizierten sich. Um den größten Hefeklausen zu ergattern, zählten aber die Differenz der Ringe zu 200 und der beste Teiler.

 Die Finales fanden im adventlich dekorierten Schützenheim statt.

Begonnen wurde mit dem Schüler/Jugendfinale. Hier waren 3 Pokale zu gewinnen.

 1. Platz: Melanie Kling (96,3 Ringe)

2. Platz: Pia Petrich      (91,6 Ringe)

3. Platz: Laura Vogler   (90,9 Ringe)

 Bei den Finales der Erwachsenen gab es nur 1 Pokal für den jeweiligen Sieger.

 Gewinner Luftgewehr-Finale:           Denise Breher   (95,8 Ringe)

Gewinner Luftgewehr-aufgelegt:       Bernhard März (103,7 Ringe)

Gewinner Luftpistole:                        Markus Kling     (99,2 Ringe)

 Nach Abschluss der Finales wurden zuerst die Pokale übergeben, danach folgte die Klausenverteilung.

Den größten Klausen bei der Schüler-/Jugendklasse erhielt Laura Vogler, den 2. Platz erreichte Alisa Zirfaß und Melanie Kling durfte den 3. Klausen entgegennehmen. Für alle anderen Kinder gab es kleinere Klausen und ein süßes Päckchen.

Bei den Erwachsenen Luftgewehr/Luftpistole siegte Herbert Vogler, den 2. Platz erreichte Wolfgang Reif und Michaela Petrich sicherte sich den 3. Platz.

Den 1. Platz bei den Senioren-Auflage belegte Reinhold Augustin, gefolgt von Bernhard März und Werner Lang.

Auch die anderen erwachsenen Teilnehmer bekamen natürlich ihre Hefeklausen.

 Herzlichen Glückwunsch an alle Schützen und danke an unsere begeisterten Zuschauer.

 Der Klausenabend dauerte noch lange bei Kinderpunsch, Glühwein, Bier, Nüsse, Süßes und netten Unterhaltungen. (wh)

Im Jahr 2018 gibt es noch zwei Termine für alle Mitglieder:

14.12.18 - letzter Termin für die Leistungsabzeichen

21.12.18 - Weihnachtsschießen mit Päckchen (Wert ca. 5 Euro)

 (Ergebnislisten Klausenschießen unter „Sonstiges“)

5.RWK-LG-Liga II-2018/19:
 Das Duell im Tabellenkeller zwischen dem SV Fellheim und dem SV Benningen konnten die Schützen des SV „Riednelke“ Benningen
 mit einer Differenz von 29 Ringen klar für sich entscheiden. Der RWK endete 1484 : 1455   Ringe.
.Somit hat der SV Fellheim die „rote Laterne“.
 Tabelle und Ergebnisse siehe unter "Rundenwettkampf/1.Mannschaft LG

5.RWK-LP-Gauoberliga-2018/19:
 Die LP-Mannschaft bleibt weiter auf Erfolgskurs. Als Gast in Buxheim konnte die Mannschaft einen klaren Sieg verbuchen.
 Die "Benninger" gewannen mit einer Differenz von 28 Ringen.
 Der RWK endete mit 1368 : 1396 Ringe. Die LP-Schützen führen die Tabelle an, dicht gefolgt vom SV Legau mit der gleichen Punktezahl.
 Benningen ist vorne, weil sie 60 Ringe mehr in der Gesamtringzahl aufweisen.
 Tabelle und Ergebnisse siehe unter "Rundenwettkampf/1.Mannschaft LP
                                                                                                                                          ***

Jugend-Freundschaftsschießen 2018:

Das alljährliche Jugend-Freundschaftsschießen wurde im Schützenheim Memmingerberg ausgetragen.

Leider hat es für die Benninger nicht zum Pokal gereicht. 

 

                                                                                                                                            ***
 Bericht Memminger Zeitung vom Pokalschießen 2018:
 MZ-Pokal2018.JPG
 Download
 
                                                                                                                                           ***

  4.RWK-LG-Liga II-2018/19:
 Leider konnte auch der 4. RWK nicht gewonnen werden. Trotz guter Mannschaftsleistung  gingen die Punkte nach Schwaighausen.
 Der Rundenwettkampf endete 1485 : 1468 Ringe.
 Tabelle und Ergebnisse siehe unter "Rundenwettkampf / 1. Mannschaft LG
                                                                                                                                             *** 

 4.RWK-LP-Gauoberliga-2018/19:
 Trotz eines „Ausrutschers“ gegen Legau ist die Mannschaft an der Tabellenspitze und somit auf Meisterkurs.
 Die Benninger waren zu Gast bei Dickenreishausen. Der RWK endete   1400 : 1385 Ringe.
 Tabelle und Ergebnisse siehe unter "Rundenwettkampf / 1.Mannschaft LP

                                                                                                                                                                                  ***

 2. RWK-Senioren-Aufgelegt-2018/19:
  Der Rundenwettkampf wurde im Schützenheim Benningen ausgetragen.Durch die ungewohnt schlechte Schießleistung von Reinhold Augustin (298,4R), Bernhard März (294,4R)     und  Manfred Winkelbauer (304,5R) schien der  2.Rundenwettkampf verloren. Nur Franz Maidel konnte mit 311,4 Ringen  ein hervorragendes Ergebnis  aufweisen. Dann jedoch   schaltete sich als Ersatzschütze Herbert Vogler ein und schoß 309 Ringe was letztlich den 2. Platz bedeutete. Somit war der RWK gerettet.
 Tabelle und Ergebnisse siehe unter "Rundenwettkampf / Senioren aufgelegt"
 2.RWK Senioren 2018 Gr. A.pdf
 Download

                                                                                                                                                                                   ***

3.RWK-LP-Gauoberliga-2018/19:
 Beim Rundenwettkampf im Schützenheim Benningen unterlagen die Schützen des SV-Riednelke mit 9 Ringen Differenz.
 Berhard März blieb weit unter seiner gewohnten Leistung.
 Der RWK endete 1415 : 1406 Ringe.
 Tabelle und Ergebnisse siehe unter "Rundenwettkampf / 1.Mannschaft LP"

***

3.RWK-LG-Liga II-2018/19:
 Leider konnte die Luftgewehrmannschaft gegen  SV Eisenburg 1 im Schützenheim Benningen nur ein Remis erreichen. Mannschaftsführer Herbert Vogler befindet sich im   Rundenwettkampf in einem Formtief und blieb desshalb  weit unter seiner gewohnten Schießleistung.
 Für diese Saison wird wohl der Klassenerhalt das Ziel sein. Der RWK endete 1450 : 1450 Ringe.
 Tabelle und Ergebnisse siehe unter "Rundenwettkampf / 1. Mannschaft LG 

***

58. Pokalschießen der Pokalgemeinschaft Memmingen:
 Das Pokalschießen wurde von der königlich priviligierten Feuerschützengesellschaft Memmingen ausgetragen.
 Die teilnehmenden Schützen des SV "Riednelke" Benningen konnten mit hervorragenden Leistungen glänzen.
 Auch in spannenden Finale erzielten die Schützen der "Riednelke" super Ergebnisse.
Unter 24 Finalisten waren 8 Benninger Schützen.
 Alle Ergebnisse siehe "Pokal-/Gauschießen"

   

Finale LP

 

Finale Jugend

   

Finale LG Auflage

 

 ***


1. RWK Senioren 2018/19:
Die Mannschaft der Senioren konnte bei ihrem 1. RWK in Eisenburg den 2. Platz belegen.  

Download

 

 

2. RWK - LG-Liga II-2018/19:

 Die Luftgewehrmanschaft mußte, wohl gegen den stärksten Gegner, die zweite herbe Niederlage einstecken. Der RWK im Schützenheim Benningen endete 1486 : 1463 Ringe.  

 

 

   

 

 

 

 

 ***

2. RWK - LP - Gauoberliga 2018/19

 

 

Die LP- Mannschaft war bei ihrem 2. RWK beim SV- Arlesried 1 zu Gast. Auch der 2. RWK

wurde von den Schützen des SV-"Riednelke" Benningen souverän mit 25 Ringen Differenz gewonnen.

Der Rundenwettkampf endete  1411 : 1386 Ringe

Herzlichen Glückwunsch!

 

 ***

"Freundeschießen"

Am 12. Oktober fand zum ersten Mal im Schützenheim unser„Freunde-Schießen“ statt.
Bereits um 18.30 Uhr standen die Schüler und Jugendlichen mit ihren Partnerinnen und Partnern bereit.
7 Paare traten im Wettkampf gegeneinander an. Jeder Schütze konnte zuerst einmal üben und hatte dann 10 Schuss auf eine Pistolenscheibe und 5 Schuss auf eine elektronische Glücksscheibe, deren Ergebnis am Stand nicht sichtbar war.
Nachdem alle 14 Teilnehmer ihre Schüsse beendet hatten, war die Spannung groß. Das Team „Luca“ hatte die Nase mit insgesamt 253 Ringen vorn.
Luca Warsitzka (Mitglied) und Sebastian Menhild (Freund) freuten sich sehr über die beiden Siegerpokale.
Bei der Blattt ́l-Wertung erzielte Anne Petrich (Mitglied) den besten Teiler mit 11,40.
Die zwei besten Ergebnisse bei den Freunden erreichten Lena Vogler (374,51) aus dem Team Laura und Anna Neugebauer
(636,88) aus dem Team Pia.
Alle drei Teiler wurden jeweils mit einem 10 € Gutschein der Pizzeria Maierhof belohnt.
Herzlichen Glückwunsch.
 
Nach der Jugend-Preisverleihung starteten die Erwachsenen. Auch hier war der Andrang groß. Die neuen „Paare“ gingen ins Rennen. Hier traten 14 Mitglieder und 14 Freunde an.
Es wurden 20 Schuss auf die Pistolenscheibe und 10 Schuss auf die Glücksscheibe geschossen.
Das zuletzt gestartete Paar Albert Kofler (Mitglied) und Heike Waigel (Freundin) setzte sich an die Spitze und errang mit 572 Ringen den 1. Platz. Sie erhielten mit großem Beifall die beiden Siegerpokale.
Die besten Blatt ́l erzielten unser Schützenmeister Herbert Vogler (29,68) und sein Freund Robert Doser (127,01).
Auch sie dürfen die Pizzeria Maierhof mit ihrem Gutschein besuchen.
Wir hoffen, es hat allen Spaß gemacht, auch wenn sie nicht unter den Gewinnern waren und bedanken uns sehr für den tollen Abend.(wh)

 

 

 

   1. RWK -LG - Liga II 2018/19


                               Die Luftgewehrmannschaft hatte zum Auftakt der neuen Saison beim

                                              SV- Bad Grönenbach 2 keinen glücklichen Tag.

                   Die Mannschaft mußte sich mit einer Differenz von 27 Ringen geschlagen geben.

                  Einen starken Auftritt hatte die neu ins Team gekommene Petrich, Michaela Doris.

                                                      Der RWK endete 1485 : 1458 Ringe


 

 

   

  1. RWK - LP - Gauoberliga 2018/19:

 

 

                                 

 

 

 

                               Die Luftpistolenmannschaft konnte beim 1. RWK im heimischen Schützenheim

                           den ersten klaren Sieg und somit 2 Mannschaftspunkte gegen Kronburg erzielen. 

                                                 Der Rundenwettkampf endete 1423 : 1389 Ringe.

                                                                  Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

 

Eröffnungsschießen Saison 18/19

 Das Eröffnungsschießen nach dem Modus "nur Zehntelwertung" konnte bei den Erwachsenen Vater Markus Angele und für die Jugend Sohn Matteo Angele für sich  entscheiden.   Beide konnten die Pokale in Empfang nehmen.
 Herzlichen Glückwunsch!

 

                                                                                                                                         ***

 Freischießen 2018 bei SV Guntia Obergünzburg:

Beim diesjährigen Freischießen in Obergünzburg konnte Markus Kling für den SV Riednelke Benningen in der Disziplin Meister-Scheibe Allgemein Luftpistole  den 3. Platz erzielen.
Kling Melanie  erreichte Platz 19 bei Meister-Scheibe Jungschützen Luftgewehr.
Herzlichen Glückwunsch!

                                                 ***                                                 

 

 

 *** 

Bayerische Meisterschaft 2018:

Auf der Olymiaschießanlage Hochbrück wurde die Bayerische Meisterschaft 2018 ausgetragen.

Markus Kling konnte mit der LP und 346 Ringe den 14. Platz erzielen.

Alisa Zirfaß war sehr erfolgreich:

   1.       Platz 1 und somit "Bayerischer Meister" in der Kategorie Luftgewehr Einzel Junioren II w.

   2.       Platz 1 und somit "Bayerischer Meister" in der  Klasse KK 3-Stellung 3x20 Junioren II w.

   3.       Platz 2 und somit  "Bayerischer Vizemeister"  in der Klasse KK-Gewehr 50 m Junioren I m.

   4.       Platz 7 in der Klasse KK-Liegendkampf Junioren II w.

   5.       Platz 7 in der Klasse Armbrust 10 m Junioren I m. (Diese Diziplin hat Alisa für den SV-„Riednelke“ Benningen geschossen.)

 Herzlichen Glückwunsch!

*** 

Saisonabschluß 2017/18:

 

Der diesjährige Saisonabschluss fand am 8. Juni statt. Dieses Mal feierten wir im Schützenheim mit vielen Mitgliedern und Gästen.

Unser „Grillmeister“ Otto Berger und sein Helfer Steffen Roick verwöhnten uns vor der Preisverleihung mit Steaks, Würstchen, Pommes und Burger. Herzlichen Dank für Eure Arbeit!

Nach dem Essen ging es dann los!

Die letztjährigen Könige Tim Leuschner und Delina Dullovi mussten ihre Schützenketten ablegen und dann war die Spannung groß, wer für ein Jahr regieren darf.

Bei der Schüler-/ Jugendklasse machte Laura Vogler das Rennen mit einem 23,40 Teiler und bekam die Jugendkette umgelegt.

Melanie Kling folgte ihr als Wurstkönigin (28,84) und Pia Petrich erhielt die Brezenkette (36,34).

Die Schützenkette der Erwachsenen sicherte sich Markus Kling mit einem 3,56 Teiler, Elfi Bilgeri erzielte einen 7,0 Teiler und durfte die Wurstkette mitnehmen. Michaela Petrich schoss einen 8,06 Teiler und bekam die Brezenkette.

Bei der Wertung für die Vereinsmeister lag Alisa Zirfaß auf dem 1. Platz in der Schüler-/Jugendklasse, bei der Schützenklasse Luftgewehr waren Denise Breher und bei der Schützenklasse Luftpistole Markus Kling die Besten.

Den Altersklasse-Pokal gewann in diesem Jahr Franz Maidel.

Die Wanderpokale vom Rundenwettkampf-Blatt´l gingen in der Disziplin LG an Denise Breher (1,0 Teiler) und bei der Luftpistole an Markus Kling (40,9 Teiler).

Unseren Sonderpreis (Medion-Tablet) durfte Wolfgang Reif mit nach Hause nehmen.

Die Geburtstagsscheibe von Bernhard März gewann Alisa Zirfaß mit einem 70,6 Teiler, gefordert war ein 71,1 Teiler.

9 Festpreise wurden an die Schüler-/Jugendklasse verteilt, 24 Festpreise gingen an die Schützen- und Seniorenklasse.

Wir hoffen, alle hatten einen schönen Abend und viel Spaß.

 

Herzliche Glückwünsche an alle Gewinner und danke an alle Helfer während der Preisverleihung.

 

Wir wünschen allen eine schöne, erholsame Sommerpause vom 9.6.18 – 13.9.18 und freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen in der neuen Saison.

Ergebnisse siehe unter "Vereinsschießen"  

   

Jugendschützenkönige

 

Schützenkönige

 

   

alle Schützenkönige

 

Schützenkönige,Vereinsmeister und Alterspokalsieger

 

   

Vereinsmeister LG

 

Vereinsmeister LP

 

 ***

Aufstiegskampf 2018 zur Bezirksliga für Luftpistole:

Leider reichte die Mannschaftsleistung nicht aus um in die Bezirksliga aufzusteigen.
Ergebnisliste siehe:

Aufstieg zur Bezirksliga Luftpistole.PDF
Download

 

 

 

 

18.Seniorenschießen 2018:

Das diesjährige Seniorenschießen des Schützengau Memmingen wurde vom 09. - 12. 04. 2018 in Maria Steinbach durchgeführt. An den Ständen waren 133 Schützen.
Für den SV-Riednelke Benningen schossen 9 Schützen.
Ergebnis siehe "Pokal-Gauschießen"

 

                                                                                                                             ***

 

 Dorfmeisterschaft 2018 – grandiose Beteiligung

 

103 Mannschaften mit insgesamt 412 Teilnehmern kamen dieses Jahr ins Schützenheim Benningen. Vielen Dank an alle, die da waren und auch den Sonntag Nachmittag bei der Preisverleihung mit uns verbracht haben. Wir haben uns sehr darüber gefreut.Wie bereits im letzten Jahr wurde an den elektronischen Schießständen geschossen, allerdings gab es heuer zur Freude vieler Schützen wieder die „Glücksscheibe“ in Papierform.

Das beste Ergebnis wurde vom „Wossi-Team“ mit 583 Ringen/Punkten erreicht. Die Schützen waren Kathrin Angele, Markus Angele, Matteo Angele und Angela Walter. Leider waren nicht alle 4 Teilnehmer anwesend und so nahmen nur 2 der Schützen die Siegerprämien in Form eines Bierfasses, einem Gutschein, Bargeld und den Pokal entgegen.

Den 2. Platz sicherte sich die 2. Mannschaft des Ferrari-Stüble mit den Schützen Dieter Brauns, Thomas Fieber, Patrick Mörtl und Wolfgang Zimmer mit 560 Ringen/Punkten und erhielten dafür einen Pokal, 2 Kisten Bier und eine große Brotzeitkiste. Auch hier nahm nur 1 Schütze den Preis entgegen.

Mit 550 Ringen/Punkten folgte auf dem 3. Platz eine Mannschaft des Soldaten- und Kameradschaftsvereines, vertreten durch Emil Beck, Franz Kuhn, Franz Kustermann und Franz Ott. Vier Gutscheine und der 3. Pokal waren ihnen damit sicher.

Die beste Einzelschützin war Annemarie Mayer vom Frauenbund Benningen mit 159 Ringen/Punkten, der beste Einzelschütze Wolfgang Zimmer vom Ferrari-Stüble mit 171 Ringen/Punkten. Sie erhielten eine Siegertrophäe und einen Einkaufsgutschein.

Die besten Blatt´l (Teiler) erzielten Mechthild Kelpien von der Chorgemeinschaft (66,0) und Otto Berger vom Grill-Meister Getränkehandel (43,0). Auch sie wurden mit einem Gutschein und einem Pokal belohnt.

Schade war, dass nicht alle Gewinne persönlich übergeben werden konnten
.
Die übrigen 100 Mannschaften hatten die Auswahl bei den „Trostpreisen“ in flüssiger oder süßer Form und erhielten natürlich auch eine Urkunde.

Zum Ende der Preisverleihung wurde noch das „Glückslos“ gezogen, das an den Schießtagen an die Schützen verteilt wurde. Unser ältester Teilnehmer Xaver Mayer übernahm diese Aufgabe und fischte das Los von Jochen Geiger (Tankstellen-Crew) heraus, der damit einen 40 Euro-Gutschein der Memminger Werbegemeinschaft gewann.

Der 1. Schützenmeister Herbert Vogler bedankte sich bei allen Schützen und seinem Helferteam für die Arbeit während der Dorfmeisterschaft. Ein Dank ging auch an alle Kuchenspender und an die Gemeinde Benningen. 

Wir hoffen, dass es allen Teilnehmern im Schützenheim gefallen hat und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.. Wer schon vorher vorbeikommen möchte, ist herzlich bei den Schießabenden am Freitag willkommen. (wh)

                                                                                                                                                                                  ***

 

 

 LG-Mannschaft Sieger des RWK 2017/18 Klasse A II:

 Die Luftgewehrmannschaft des SV-Riednelke-Benningen ist Gaumeister  des RWK 2017/18  Gau Memmingen.
 Den letzten RWK gewann die Mannschaft im Schützenheim Benningen gegen Maria Steinbach 5 sehr knapp mit 1462:1461 Ringe. Aufgrund des besseren Gesamtringzahlergebnis   hätte sich die  Mannschaft sogar eine knappe Niederlage leisten können.
 Somit wird die Mannschaft in die Gauliga aufsteigen. 
 Für den erfolgreichen Gauliga-Anwärter schossen:
 MF Vogler Herbert (375R)
 Breher Denise (375R)
 Trautwein Raphael (372R)
 Trautwein Matthias (340R)
 Herzlichen Glückwunsch!
 (Diagramm siehe Rundenwettkampf / 1, Mannschaft LG)

 LP-Mannschaft Sieger des RWK 2017/18 Gauoberliga:

 Die Luftpistolen-Mannschaft des SV-Riednelke Benningen ist Gaumeister des Rundenwettkampf 2017/18 des Gau Memmingen. 
 Den letzten RWK gewann die Mannschaft gegen den SV-Arlesried 1 mit 1381:1372 Ringe. Somit hat sich Benningen qualifiziert für den Bezirksaufstiegswettkampf 2018/19 
 in  Leipheim, bei dem  sämtliche Sieger der Gaue antreten.
 Für den siegreichen Bezirksliga-Aspiranten schossen:
 MF Kling Markus (369R)
 Angele Markus (339R)
 Reif Wolfgang (338R)
 März Bernhard (335R)
 Herzlichen Glückwunsch!
 (Diagramm siehe Rundenwettkampf /1.Mannschaft LP)

9.Rundenwettkampf LP-Gauoberliga:

 Leider konnte die Benninger LP-Mannschaft in Legau nicht gewinnen.Der RWK endete sehr deutlich mit 1427 : 1387 Ringe für den SV- Legau.
 Für die "Riednelke schossen:
 MF Kling Markus (374R)
 März Bernhard (347R)
 Angele Markus (342R)
 Bühler Gerhard (324R)
 Durch die Niederlage von Arlesried gegen Kronburg ergibt sich eine spannende  Situation.
 Die beiden führenden Arlesried (12649R) und Benningen (12596R) sind punktgleich 14:4 Punkte.
 Der letzte RWK  der beiden Kontrahenten entscheidet über den Verbleib in der Gauoberliga oder über den Aufstieg in die Bezirksliga.
 Der Rundenwettkampf wird im Schützenheim Benningen ausgetragen.
 Viel Glück!
 Tabelle vor dem letzten Rundenwettkampf:

RangMannschaftAnzahl WKMannschaftspunkteRingeØ-Ringe
1.Arlesried 19 14:4 126491405,44
2.Benningen 19 14:4 125961399,56
3.Legau 19 12:6 127661418,44
4.Erkheim 29 6:12 124531383,67
5.Kronburg 19 6:12 124421382,44
6.Fellheim 19 2:16 123801375,56

Gaumeisterschaft 2018:

Bei der Gaumeisterschaft des Schützengau Memmingen haben Schützen des SV-Riednelke Benningen gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt.

Gesamtergebnis gaumeisterschaft 2018:

9. RWK-LG-Klasse AII:

 Die  vorletzte Stufe zum Aufstieg konnten die LG-Schützen des SV-Riednelke Benningen im heimischen Schützenheim bezwingen.
 Die Mannschaft siegte gegen den SV-Bad Grönenbach mit 1465 : 1428 Ringe.
 Die siegreichen Schützen waren:MF Vogler Herbert (365R), Breher Denise (383R), Trautwein Raphael (374R) und Kofler Albert mit 343 Ringe.
 Bei einem Sieg im letzten RWK gegen den Tabellen 2. Maria Steinbach steht der Aufstiegsfeier nichts mehr entgegen.
 Viel Glück!

Tabelle vor dem letzten Rundenwettkampf:
RangMannschaftAnzahl WKMannschaftspunkteRingeØ-Ringe
1.Benningen 19 16:2 132761475,11
2.Maria Steinbach 59 14:4 132061467,33
3.Woringen 19 8:10 130131445,89
4.Almenrausch Memmingen 19 6:12 128831431,44
5.Grönenbach 39 6:12 128771430,78
6.Wolfertschwenden 39 4:14 128211424,56

 5. RWK Senioren aufgelegt:

Bei einer kleinen Abschlußfeier wurde der Rundenwettkampf 2017/18 mit Fleischküchle und  Kartoffelsalat im Schützenheim Bad Grönenbach beendet.
Ludwig Gmeinder vom Gastgeber lobte die sehr harmonisch und ohne Probleme verlaufende Runde. Er  hob die hervorragenden Leistungen der Schützen in den Vordergrund.
So waren teilweise nur Zehntel-Ringe in der Gesamtwertung für die Tabellenplätze ausschlaggebend.
Die Schützen des SV-Riednelke Benningen belegen den 3. Platz.
Beim letzten RWK schossen für Benningen: Augustin Reinhold hervorragende 309,1R, März Bernhard 308,5 R, Maidel Franz 308,2 R. Ersatzschütze und somit nicht mehr in der Wertung mit 303,8 Ringe war Manfred Winkelbauer.
Herzlichen Glückwunsch!

                                                                                               

 Wir trauern um unser aktives Mitglied:                               Ruhe in Frieden